Megans Schulausflug

Megans Schulausflug

Owen Jones, Christine Wilhelm

$2.99

  • Description
  • Author
  • Info
  • Reviews

Description

Megans Schulausflug
Ein Geisterführer, ein Geistertiger und eine unheimliche Mutter!
Megan ist eine 13-jährige Teenager-Mädchen, die erkennt, dass sie psychische Kräfte hat, die andere nicht haben. Zuerst versuchte sie, mit ihrer Mutter über sie zu sprechen, aber mit verheerenden Folgen, also lernte sie, über sie Stillschweigen zu bewahren. Einige Leute haben jedoch Hilfe angeboten und ein Tier zeigte eine besondere Freundschaft, aber sie waren nicht im normalen Sinne des Wortes "lebendig". Sie waren gegangen. Megan hat drei solche Freunde: Wacinhinsha, ihr Geistführer, der in seinem letzten Leben auf der Erde Sioux gewesen war; ihr Großvater mütterlicherseits, Gramps und ein großer sibirischer Tiger namens Grrr. Wacinhinsha ist äußerst sachkundig in allen spirituellen, psychischen und paranormalen Dingen; Ihr Großvater ist ein "toter Mensch" und Grrr kann nur Tiger sprechen, wie man sich vorstellen kann, und das meiste davon ist für den Menschen natürlich unverständlich. In dieser Episode in Megans Leben werden sie und die anderen Schüler ihres Schuljahres auf einen Schulausflug genommen. Dies sollten jährliche Veranstaltungen sein, aber die Schule hat nicht immer das Geld, um sie zu finanzieren. Diese entpuppt sich als Ausnahme für Megan, als sie einen Blick in das Leben von Menschen wirft, die in einer längst vergangenen Zeit gelebt haben.


Author

Owen Jones:
Der Autor Owen Jones aus Barry, Südwales, kam erst vor kurzem zum Schreiben von Romanen, obwohl er sein ganzes Erwachsenenleben geschrieben hat. Er hat in mehreren Ländern gelebt und gearbeitet und ist durch noch mehrere  Länder gereist.
Er spricht oder hat sieben Sprachen fließend gesprochen und lernt gerade Thai, da er seit zehn Jahren mit seiner thailändischen Frau  in Thailand lebt.
"Ich habe nie lange gebraucht, um eine Sprache zu lernen", sagt er, "aber Thai hat keine Beziehung zu irgendeiner anderen Sprache, die ich jemals studiert habe."
Als er nach seinem Schreibstil gefragt wurde, sagte er: "Ich bin ein Celt, und wir sind romantisch. Ich glaube an Reinkarnation und an vieles mehr in dieser Art. Diese Überzeugungen, wie 'Tue einem anderen ...', und 'Was umhergeht, kommt herum ", Schicksal und Karma sind zentral in meinem Leben, also spiegeln sie sich in meiner Arbeit wider.“
Seinem ersten Roman "Daddy's Hobby" aus der Serie "Hinter dem Lächeln: Der Geschichte von Lek, ein Bar Girl in Pattaya" folgten sechs Fortsetzungen, aber seine größte Sammlung ist "Die Megan Serien", dreiundzwanzig Noveletten über die psychische Entwicklung eines jungen Mädchens, dessen Untertitel "Ein Geisterführer, ein Geistertiger und eine unheimliche Mutter!" sie gut zusammenfasst.

Info

Reviews